Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
schule.at - Informatik

zu schule.at
Zurück zur schule.at Startseite
 Login
 


   Startseite
   Kategorien

   Themen
   Didaktik
   Software
   Lehrplan
   Suchen

   Aktuelles
   Highlights
   Termine
   Bilder

   Info
   Impressum
   Kontakt
Partner von schule.at
   Schnellsuche

 

 


Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur Raiffeisen Bank OÖ Education Group
  Aktuelles

Mediengestaltung Mediennutzung Medienkritik Medienkunde

Informatik
Broschüre: Lernen in der Netzwerkgesellschaft
Broschüre: Lernen in der Netzwerkgesellschaft

Ziel dieser Publikation ist es, die Diskussion zum Thema IKT in der Bildung anzustoßen, zu verbreitern und dafür Orientierungshilfen und Anregungen zu geben. Das Thema der neuen informationsgesellschaftlichen Technologien in der Bildung wird häufig kontrovers diskutiert. Beide Seiten, ob pro oder contra, sehen die Technik als alleinige Ursache der von ihnen befürchteten oder herbeigesehnten Entwicklungen.

Die Diskussion Bildung und neue Medien muss im Kontext des Aufstiegs der Netzwerkgessellschaft gesehen werden. Tatsache ist, dass junge Menschen heute von Kindesbeinen an Umgang mit dem Internet, Mobiltelefonen, Spielekonsolen und anderen vernetzten und digitalen Medien pflegen, die sie ebenso selbstverständlich benutzen wie frühere Generationen das Radio oder das Telefon. In einer Zeit, die so stark von neuen Medien geprägt ist, ist der 'richtige' Einsatz der Informations- und Kommunikatonstechnologien in der Bildung kein sekundäres Problem. Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit IKT betreffen längst nicht mehr nur Menschen in IKT-nahen, sondern in allen Berufen.

Die IKT bilden die Infrastruktur der vernetzten Wissensgesellschaft und beeinflussen somit, wie Menschen die Welt wahrnehmen, sich organisieren, lernen und zusammenarbeiten. In diesem Sinn versucht die Publikation einen kleinen Beitrag zur Evolution des Bildungswesens zu leisten. Wie kann das Lernen in der Netzwerkgesellschaft besser organisiert und gestaltet werden? Welche Methoden und Ansätze gibt es bereits? Wo gibt es vielversprechende Projekt und Methoden, die sich zur Umsetzung in einem größeren Maßstab eignen?

Quelle: Auszug aus der Einleitung der Broschüre 'Lernen in der Netzwerkgesellschaft' von Armin Medosch


Über schule.at   Anmeldung   Info   Impressum   Kontakt   zur schule.at Startseite
© 2017 Education Group GmbH